Bachblüten

"Nicht bekämpfen, sondern erkennen und überwinden, denn die vollkommene Heilung entsteht nur in unserem Inneren"

Zitat von Dr. Edward Bach

Edward Bach (1886 - 1936) war ein englischer Arzt, Pathologe, Immunologe und Bakteriologe. Er vermutete, dass die Ursache von Krankheiten ein seelisches Ungleichgewicht bzw. negative Gemütszustände wie Sorgen, Angst, Ungeduld, Unzufriedenheit, Traurigkeit usw. waren.

 

Laut seiner Theorie sind diese negativen Gemütszustände schon lange vor Ausbruch der Krankheit, die nur der äußere Ausdruck des Ungleichgewichtes ist, vorhanden. Über die Jahre entdeckte er 38 wildwachsende Pflanzen, deren Blüten sich zur Herstellungen der notwendigen Essenzen eigneten.


Bachblüten stärken

 

dein Selbstvertrauen

dein Selbstbewusstsein

dein Durchhaltevermögen

deine Motivation

deine Abgrenzungsfähigkeit

deine Entscheidungskraft

deine Geduld

deinen Mut

deine Hoffnung

deine positiven Gedanken

dein Glaube an deine Fähigkeiten

deine innere Kraft


In diesen Bereichen sind Bachblüten eine sanfte Unterstützung

 

Schwierige Lebenssituationen

  • Der Verlust eines Menschen
  • Verarbeitung von Schicksalsschlägen
  • Trauerbewältigung
  • Trennung & Liebeskummer
  • Ehe- und Beziehungsprobleme

Veränderung der Lebenssituation

  • Schwangerschaft/Geburt
  • Jobwechsel
  • Umzug
  • Wechsel
  • Pubertät
  • Schulwechsel (bei Kindern & Jugendlichen)
  • 1. Schultag/ 1. Kindergartentag

Unangenehme Gefühle

  • Eifersucht
  • Angst/Panik
  • Flugangst/Angst vorm Zahnarzt
  • Prüfungsangst
  • Unsicherheit, Mutlosigkeit
  • Freudlosigkeit, Wut
  • Schuldgefühle
  • Überforderung
  • Stress, Erschöpfung

 


Weitere Informationen hier

!!! Bachblüten ersetzen niemals einen Arztbesuch !!!

WICHTIG:

Eine Bachblütenbehandlung ersetzt keinen Arztbesuch.

Es werden keine körperlichen Beschwerden behandelt.

 

Es findet ein Energieausgleich statt und dient ausschließlich zur Steigerung des Wohlbefindens.